· 

Mein neuer Lieblingshelm von KEP Italia

Seit geraume Zeit reite ich schon mit einem Helm von KEP Italia und bin einfach begeistert. Nun darf ich mich über weitere Unterstützung freuen!

Ein Reithelm der Firma KEP zu tragen war schon lange ein Wunsch von mir, den ich mir auch Anfang des letzten Jahres endlich selber erfüllen konnte. Nicht nur für mich ist dieser Helm ein Luxusobjekt, denn mit seinem doch hohen Preis, sei es jetzt das Standardmodell oder ein selbst konfigurierter Helm, gehört er doch zu der Sparte und ist sicherlich für viele von euch auch ein Wunschobjekt. Ich hege und pflege ihn auch wie einen kleinen Schatz und bin übervorsichtig im Umgang. Man will schließlich auch kleine Kratzer auf der Oberfläche ect. haben wenn man schon sein ganzes Geld da rein steckt. Deswegen reite ich auch ausschließlich zu besonderen Anlässen mit meinem Helm, sprich Turnier, Lehrgänge...

 

 

Dennoch. Ich finde die Helme optisch sehr sportlich geschnitten und ansprechend. Mein Helm sitzt super auf dem Kopf, rutscht nicht und man schwitzt auch nicht allzu viel durch das Belüftungssystem unter ihm. Das Inlay ist auch austauschbar bzw. waschbar. Einfach rausnehmen und ab damit in die Waschmaschine.

 

 

Auch kann man seiner Kreativität beim Konfigurator freien Lauf lassen. Man kann alles nach seinen Wünschen anpassen, vom Verschlussband bis hin zur Farbe des Lüftungsgitters ist alles individuell gestaltbar.

 

 

Wie gesagt, ich bin super zufrieden mit meinem Helm und bereue den Kauf damals trotz des Preises nicht. Aber es gibt auch noch Helme von anderen Firmen, die weitaus mehr kosten. Meine subjektive Meinung. Es ist eben immer noch Geschmackssache, jeder darf tragen was er will, sein Geld ausgeben wofür er will und für gut empfinden. Deswegen freue ich mich nun umso mehr, KEP als meinen Sponsor an meiner Seite zu haben! :)

 

 

Soviel dazu. Diese Woche habe ich dann ein Paket von KEP in Empfang genommen und bin einfach geflasht!

 

 

Ich habe das Modell "Galassia" in blau bekommen. Eigentlich sollte dieser Helm bald fürs Training dienen und wie ihr wisst liebe ich mein braunes Turnieroutfit , aber vielleicht werde ich ab und an doch auch mal auf dem Turnier in blau unterwegs sein. Das Frontdesign ist ein echter Hingucker und durch das matte Außendesign zwar auffällig, aber ich denken wenn das auch noch in einer glänzenden Optik daher käme, wäre das too much. Vor allem im Sonnenlicht wirkt der Effekt nochmal stärker. So glitzert es nicht nur einfach vor sich hin, sondern hat dabei noch einen Metallic/Blau-Schimmer! Finde ich echt klasse! Und ich glaube, dieser Helm entwickelt sich zu meinem Lieblingshelm, denn er steht meinem braunen Modell in nichts nach!

 

 

Dieser Link dient lediglich zur Orientierung. Ich verdiene damit kein Geld.

Dieser Beitrag wurde durch KEP Italia gesponsert


Kommentar schreiben

Kommentare: 7

Soziale Netzwerke

Finde mich auf YouTube, Facebook und Instagram!